Mit uns gelingt die Energiewende.

FNB Gas e.V. vereint die großen überregionalen Gastransportunternehmen in Deutschland, koordiniert den fachlichen Austausch und informiert Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Menue_phone EN

Wir sichern die Gasversorgung

FNB Gas vermittelt die Positionen der Fernleitungsnetzbetreiber und sorgt für die transparente Darstellung der Leistungsfähigkeit und Potenziale der Gastransportinfrastruktur in Zeiten der Energiewende.

Mitglieder
Nowega GmbH
terranets bw GmbH
Thyssengas GmbH
bayernets GmbH
GRTgaz Deutschland GmbH
Open Grid Europe GmbH
Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
Fluxys TENP GmbH
ONTRAS Gastransport GmbH
Ferngas Netzgesellschaft mbH
Gastransport Nord GmbH
Gascade Gastransport GmbH
Nowega GmbH
terranets bw GmbH
Thyssengas GmbH
bayernets GmbH
GRTgaz Deutschland GmbH
Open Grid Europe GmbH
Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
Fluxys TENP GmbH
ONTRAS Gastransport GmbH
Ferngas Netzgesellschaft mbH
Gastransport Nord GmbH
Gascade Gastransport GmbH
Nowega GmbH
terranets bw GmbH
Thyssengas GmbH
bayernets GmbH
GRTgaz Deutschland GmbH
Open Grid Europe GmbH
Gasunie Deutschland Transport Services GmbH
Fluxys TENP GmbH
ONTRAS Gastransport GmbH
Ferngas Netzgesellschaft mbH
Gastransport Nord GmbH
Gascade Gastransport GmbH

Neuigkeiten des FNB Gas

01.04.2021 Pressemitteilung

Fernleitungsnetzbetreiber veröffentlichen Umsetzungsbericht zum Netzentwicklungsplan Gas 2020-2030

Alle zwei Jahre berichten die FNB über den aktuellen Projektfortschritt, der im Netzentwicklungsplan Gas enthaltenen Maßnahmen. Darüber hinaus gibt der Bericht Auskunft über veränderte, entfallene und verzögerte Maßnahmen.

weiter
24.03.2021 Studie

Rechtsgutachten zur Vereinbarkeit gemeinsamer Netzentgelte für Erdgas und Wasserstoff mit dem EU-Recht

Entgegen der mehrheitlich in der Energiewirtschaft und Industrie vertretenen Auffassung (s. dazu: Positionspapier FNB Gas), dass das Erdgasnetz und das daraus zu entwickelnde Wasserstoffnetz netzplanerisch und finanziell als Einheit zu betrachten sind sieht der Gesetzesentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben und zur Regelung reiner Wasserstoffnetze im Energiewirtschaftsrecht eine strikte Trennung von Erdgas- und Wasserstoffnetzen vor. Eine gemeinsame Finanzierung des Aufbaus der Wasserstoffinfrastruktur durch Erdgas – und Wasserstoffkunden lehnt die Bundesregierung mit Verweis auf EU-Recht ab, ohne konkreten Nachweis.  

Vor diesem Hintergrund hat der FNB Gas zur Untersuchung der Vereinbarkeit gemeinsamer Netzentgelte für Erdgas- und Wasserstoffnetze mit dem EU-Recht ein Rechtsgutachten erstellen lassen. Das Gutachten von Prof. Dr. Pielow (Ruhr-Universität Bochum) kommt zu dem Ergebnis, dass gemeinsame Netzentgelte für den Transport von Erdgas (und anderen Gasen) und Wasserstoff mit dem Unionsrecht vereinbar sind.

weiter
22.03.2021 Pressemitteilung

Bundesnetzagentur lehnt Wasserstoffprojekte im NEP Gas 2020-2030 ab

Die Fernleitungsnetzbetreiber (FNB): „Mit dieser Entscheidung wird das Wasserstoffnetz zum Flickenteppich“

weiter
Veröffentlichungen

Arbeitsstand Netzentwicklungsplan

Szenariorahmen 2022

13.04.2021

Veröffentlichung des Konsultationsdokuments des Szenariorahmens 2022 am 21. Juni 2021 gep...

Szenariorahmen 2022
Teaserbild Gasinfrastruktur

Wie funktioniert
die Gasinfrastruktur?

Teaserbild Gasinfrastruktur

Und wie
stehen wir zur
Energiewende?

steuerkopplung

#Sektorkopplung Stellungnahme

Stellungnahmen zur Verabschiedung des Klimaschutzberichtes

weiter
steuerkopplung

#Power to Gas Studie

Studie zur Regionalisierung von PtG-Leistungen für den Szenariorahmen NEP Gas 2020 – 2030

weiter
steuerkopplung

#Grünes Gas Studie

Rechtsgutachten zur Vereinbarkeit gemeinsamer Netzentgelte für Erdgas und Wasserstoff mit dem EU-Recht

weiter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden