Menue_phone
28.10.2019 Pressemitteilung

Fernleitungsnetzbetreiber sehen sich gut vorbereitet für den kommenden Winter

  • Winterausblick 2019/2020 veröffentlicht
  • Speicherfüllstände auf historischem Höchststand


Berlin, 28.10.2019. Vor dem Hintergrund der von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hervorgehobenen Rolle von Gas für das deutsche Energiesystem und die Energiewende – ein wesentliches Ergebnis des von der Bundesregierung initiierten Dialogprozesses Gas 2030 - gewinnt die Gasinfrastruktur weiter an strategischer Bedeutung. Dies umso mehr, als Deutschland, der bedeutendste Gasmarkt der Europäischen Union, weiterhin in hohem Maße von Erdgasimporten abhängig ist.

„Unsere Unternehmen sehen sich zu Beginn des Winters gut aufgestellt. Über unsere vielfältigen Aktivitäten legt der aktuelle Winterausblick Rechenschaft ab“, so Inga Posch, Geschäftsführerin der Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber (FNB Gas) anlässlich der Vorstellung des Berichts und verweist dabei unter anderem auf die bis zu fast 100 Prozent gefüllten Gasspeicher in Deutschland. „Dies ist ein historischer Wert“, so Posch weiter.

Nach aktueller Einschätzung der Fernleitungsnetzbetreiber ist die Versorgungssicherheit für den kommenden Winter gegeben. Daran ändern auch die erneute rechtliche Nutzungsbeschränkung auf der Transitleitung OPAL von Greifswald nach Tschechien, der Ausfall der Transportleitung TENP 1 in Südwestdeutschland und die damit verbundenen technischen Einschränkungen sowie die Reduktion der niederländischen Erdgasproduktion im Raum Groningen nichts. Dies gilt auch hinsichtlich der Situation auf der Transportroute durch die Ukraine, wo die derzeitigen Verhandlungen über die Fortführung der russischen Transporte über das Jahr 2019 hinauslaufen. Entsprechend wird die Gasversorgungssituation durch die FNB beobachtet, um gegebenenfalls auch mit anderen europäischen FNB rechtzeitig Maßnahmen einzuleiten, um die Gasversorgungssicherheit aller deutschen Kunden sicherzustellen.

Erstmals im diesjährigen Winterausblick wird der Beitrag von LNG (Liquefied Natural Gas – verflüssigtes Erdgas) zur Erreichung einer sicheren Energieversorgung in Deutschland und Europa beleuchtet.

Der Winterausblick 2019/2020 steht Ihnen auf der Website der Vereinigung der Fernleitungsnetz-betreiber unter www.fnb-gas.de zum Download zur Verfügung

weitere Pressemitteilungen lesen
PDF Pressemitteilung: Winterausblick 2019/20 vom 28.10.2019

FNB Gas e.V.

Die Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. (FNB Gas) ist der Zusammenschluss der großen überregionalen und grenzüberschreitenden deutschen Gastransportunternehmen. Die Vereinigung wurde Ende 2012 gegründet und betreibt seit April 2013 eine Geschäftsstelle in Berlin. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Vereinigung ist der Netzentwicklungsplan Gas, der seit 2012 durch die Fernleitungsnetzbetreiber erstellt wird. Zudem vertritt die Vereinigung ihre Mitglieder auch als Ansprechpartner gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Anhänge

  • FNB Gas Winterausblick 2019/2020
    Download / 0.34MB / PDF / PDF FNB Gas Winterausblick 2018/2020

Pressekontakt

Vereinigung der
Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V.

Georgenstraße 23, 10117 Berlin
T: +49 30 9210 2350
F: +49 30 9210 23543
M: info@fnb-gas.de
W: www.fnb-gas.de

weitere Pressemitteilungen lesen
30.07.2019 Studie

Kurzstudie „Quote erneuerbare und dekarbonisierte Gase“

weiter
winterteaser

Winterausblick 2019/2020

weiter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden