Menue_phone
20.07.2020 Pressemitteilung

Neu zu schaffende Transportkapazitäten: Fernleitungsnetzbetreiber starten Konsultation für die Marktraumgrenze Schweiz - THE nach europäischen Vorgaben

Konsultationszeitraum: 20. Juli bis 20. August 2020

Berlin, 20. Juli 2020. Die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber legen den Projektentwurf für neu zu schaffende Transportkapazitäten gemäß Artikel 27 Absatz 3 der Verordnung (EU) 2017/459 (Netzkodex Kapazitätszuweisung) für die Marktraumgrenze Schweiz – Trading Hub Europe (THE) zur Konsultation vor.

Diese angefragte, dynamisch zuordenbare Kapazität (DZK) im süddeutschen Raum kann unabhängig von den weiteren, in diesem Zyklus gestellten Anfragen behandelt werden. Deshalb erfolgt die Veröffentlichung vor den weiteren Projekten. Diese werden am 10. August 2020 veröffentlicht.

Zur vollständigen Bereitstellung der unverbindlich angefragten Transportkapazitäten in Höhe von 2 GW ist ein Ausbau von Verdichterleistung sowie zusätzlicher Leitungsbau erforderlich. Damit wären Investitionskosten in Höhe von bis zu 137 Millionen Euro verbunden. Der Projektentwurf ist auf der Webseite der Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V (FNB Gas) unter www.fnb-gas-capacity.de als download verfügbar. Schriftliche Stellungnahmen können bis zum 20. August 2020 beim FNB Gas (info@fnb-gas.de) eingereicht werden.

Im Anschluss an die Konsultation legen die beteiligten Fernleitungsnetzbetreiber den nationalen Regulierungsbehörden die Projektvorschläge für neu zu schaffende Kapazität zur Genehmigung vor

weitere Pressemitteilungen lesen
PDF Pressemitteilung: Neu zu schaffende Transportkapazitäten: Fernleitungsnetzbetreiber starten Konsultation für die Marktraumgrenze Schweiz - THE nach europäischen Vorgaben vom 20.07.2020

FNB Gas e.V.

Die Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. (FNB Gas) ist der Zusammenschluss der großen überregionalen und grenzüberschreitenden deutschen Gastransportunternehmen. Die Vereinigung wurde Ende 2012 gegründet und betreibt seit April 2013 eine Geschäftsstelle in Berlin. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Vereinigung ist der Netzentwicklungsplan Gas, der seit 2012 durch die Fernleitungsnetzbetreiber erstellt wird. Zudem vertritt die Vereinigung ihre Mitglieder auch als Ansprechpartner gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Pressekontakt

Vereinigung der
Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V.

Georgenstraße 23, 10117 Berlin
T: +49 30 9210 2350
F: +49 30 9210 23543
M: info@fnb-gas.de
W: www.fnb-gas.de

weitere Pressemitteilungen lesen
08.06.2020 Stellungnahme

Fernleitungsnetzbetreiber beteiligen sich an Konsultationen auf EU-Ebene zur Sektorkopplung (smart sector ...

weiter
winterteaser

Winterrückblick 2019/2020

weiter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden