Menue_phone
17.01.2014 Pressemitteilung

Start der Konsultation zur Umsetzung des europäischen Network Code Balancing

  • Fernleitungsnetzbetreiber und Marktgebietsverantwortliche befragen Markt – Ergebnis wird BNetzA übermittelt

Berlin/Ratingen. Heute startet die Konsultation zur Umsetzung der Verordnung zur Festlegung eines Netzkodex für die Gasbilanzierung in Fernleitungsnetzen (Network Code Balancing Gas). Mit dem Network Code Balancing Gas werden europaweit einheitliche Regeln für die Bilanzierung von Erdgastransporten geschaffen. Die Bundesnetzagentur hat die Marktgebietsverantwortlichen (MGV) im Dezember 2013 aufgefordert, ihr bereits bis zum 3. März 2014 Anträge, Vorschläge und ein Empfehlungsdokument zur Umsetzung von untertägigen Verpflichtungen einzureichen.

Die Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. (FNB Gas) wird die Befragung im Auftrag der deutschen Fernleitungsnetzbetreiber sowie der beiden MGV GASPOOL Balancing Services GmbH und NetConnect Germany GmbH & Co. KG vornehmen. Das Ergebnis der zweiwöchigen Konsultation mündet in einem Empfehlungsdokument.   Bis zum 31. Januar haben die Marktteilnehmer nun die Möglichkeit, sich auf der Internetseite des FNB Gas über die Modifikationen, die sich aus dem Network Code ergeben, zu informieren und diese zu kommentieren. Schwerpunkte der Konsultation sind die Einführung eines untertägigen Anreizsystems, die Methodik zur Ermittlung von Entgelten für Ausgleichsenergie sowie die Umsetzung von nationalen Übergangsmaßnahmen.    Die deutsche Fassung wird konsultiert, der englische Text ist lediglich eine unverbindliche Übersetzung nur zu Informationszwecken. Die Veröffentlichung des Konsultationsdokumentes in englischer Sprache erfolgt zu Beginn der Kalenderwoche vier 2014. 

Für Rückmeldung nutzen Sie bitte den bereitgestellten Fragebogen.

weitere Pressemitteilungen lesen
PDF Pressemitteilung: Konsultation europäischer Network Code vom 17.01.2014

FNB Gas e.V.

Die Vereinigung der Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V. (FNB Gas) ist der Zusammenschluss der großen überregionalen und grenzüberschreitenden deutschen Gastransportunternehmen. Die Vereinigung wurde Ende 2012 gegründet und betreibt seit April 2013 eine Geschäftsstelle in Berlin. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Vereinigung ist der Netzentwicklungsplan Gas, der seit 2012 durch die Fernleitungsnetzbetreiber erstellt wird. Zudem vertritt die Vereinigung ihre Mitglieder auch als Ansprechpartner gegenüber Politik, Medien und Öffentlichkeit.

Anhänge

  • Press Release in English published 17.01.2014
    Download / 0.2MB / PDF
  • Anlage zur Pressemitteilung vom 17.01.2014: Konsulationsdokument
    Download / 1.3MB / PDF
  • Anlage zur Pressemitteilung vom 17.01.2014: Fragebogen
    Download / 0.02MB / DOCX

Pressekontakt

Vereinigung der
Fernleitungsnetzbetreiber Gas e.V.

Georgenstraße 23, 10117 Berlin
T: +49 30 9210 2350
F: +49 30 9210 23543
M: info@fnb-gas.de
W: www.fnb-gas.de

weitere Pressemitteilungen lesen
30.07.2019 Studie

Kurzstudie „Quote erneuerbare und dekarbonisierte Gase“

weiter
winterteaser

Winterrückblick 2018/2019

weiter

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden