Menue_phone

Emissionen senken mit Biomethan

Zu Biomethan veredeltes Biogas, das in speziellen Anlagen auf „Erdgas-Qualität“ aufbereitet wird, kommt eine besondere Bedeutung zu: Natürlich durch Vergärung von Bioabfall, Gülle oder Pflanzenresten gewonnen, kann es durch seine Eigenschaften im Mobilitätssektor einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. 

Biomethan ist ein erneuerbares Gas und wird aus Biogas gewonnen, indem dieses auf „Erdgas-Qualität“ aufbereitet wird. Während der Methangehalt bei reinem Biogas zwischen 40 und 75 Prozent liegt, besitzt es nach der Veredelung zum sogenannten Biomethan mindestens 96 Prozent. Dadurch kann es dem konventionellen Erdgas in beliebiger Menge beigemischt werden. Die Vorsilbe „Bio“ steht für die natürlich-biologische Erzeugungsmethode. Biogas entsteht in Biogasanlagen durch die natürliche Vergärung von Biomasse. Hierzu werden heute überwiegend Abfall- und Reststoffe wie Klärschlamm, Bioabfall, Gülle, Mist und Pflanzenreste genutzt. Der Emissionsfaktor für Biogas bzw. Biomethan ist von einer Vielzahl von Einflussfaktoren abhängig, je nach Substrat der Erzeugung (Energiepflanzen, Gülle, Abfall- und Reststoffen) liegt er für Biomethan zwischen 36 bis 158 g CO2/kWh. Derzeit existieren in Deutschland etwa 8.900 Biogas-Anlagen mit einer elektrischen Leistung von 5 GW. Dazu zählen auch 200 Biogasaufbereitungsanlagen für Biomethan. Diese speisen derzeit etwa 10 TWh in das deutsche Gasnetz ein, was etwa 1 Prozent des Gasabsatzes in Deutschland entspricht.  

Seit 2007 bieten Deutschlands Gaslieferanten für Endkunden bundesweite Lieferungen von reinem Biogas bzw. Erdgas, dem Biogas beigemischt wurde, an. Von besonderem Interesse ist Biomethan auch für den Mobilsektor. So kann Biomethan, rein oder vermischt mit Erdgas und komprimiert zu CNG (Compressed Natural Gas) als Kraftstoff für PKWs, LKWs und Busse verwendet werden und damit einen wichtigen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten.  

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden