Menue_phone

Marktteilnehmer

Eine Vielzahl von Akteuren ist auf dem Gasmarkt aktiv und sichert damit den Wettbewerb. Insgesamt agieren 16 Fernleitungsnetzbetreiber, über 700 Verteilernetz- sowie 25 Speicherbetreiber und zahlreiche Händler auf dem Gasmarkt. Die Zusammenarbeit dieser Akteursgruppen gewährleistet die reibungslose Versorgung mit Erdgas in Deutschland.

Es gibt aktuell noch zwei Marktgebiete. Den Betrieb der Marktgebiete leisten die Beteiligungsunternehmen GASPOOL Balancing Services GmbH und NetConnect Germany GmbH & Co. KG (NCG). Die beiden Marktgebietsverantwortlichen stimmen die Aktivitäten der Gasnetzbetreiber im jeweiligen Marktgebiet ab. Außerdem übernehmen sie im Auftrag der Fernleitungsnetzbetreiber schwerpunktmäßig den Betrieb des virtuellen Handelspunktes, das Bilanzkreismanagement sowie das Regelenergiemanagement.

Über Händler, Gasnetz- und Speicherbetreiber zum Verbraucher

Es ist die Aufgabe von Händlern, Gasmengen am Markt zu kaufen und Endverbrauchern, Lieferanten bzw. Großverbrauchern zu verkaufen. Dazu schließen Stadtwerke und regionale Gasversorger Lieferverträge mit den Verbrauchern ab. Für den Transport dieser Gasmengen buchen sie entsprechende Transport-, genauer gesagt: Ein- und Ausspeisekapazitäten bei den Gasnetzbetreibern. Die Rohrleitungen, durch die das Gas dann geliefert wird, gehören den Gasnetzbetreibern, die den sicheren Transport gewährleisten und für diese Leistung ein Entgelt erheben. Sie verpflichten sich darüber hinaus, ihr Netz nach Bedarf auszubauen. Der rechtliche Rahmen für den Handel, Vertrieb und Transport wird insbesondere durch das Energiewirtschaftsgesetz geregelt. Der Netzbetrieb unterliegt zudem der Regulierung, die die Bundesnetzagentur (BNetzA) als unabhängige Regulierungsbehörde setzt und überwacht.

Da das importierte und produzierte Gas nicht zwangsläufig zeitgleich verbraucht wird, sind Speicher von großem Nutzen. Speicherbetreiber bieten Händlern ihre Speicherkapazitäten an, die diese sowohl zur Vorsorge als auch zur Arbitrage nutzen können. Mit der beschlossenen Zusammenlegung der zwei Marktgebiete NCG und GASPOOL zum 1. Oktober 2021 zu einem deutschen Marktgebiet soll der deutschlandweite Handel mit Gas weiter vereinfacht werden. Die Marktgebietsverantwortlichen und Fernleitungsnetzbetreiber arbeiten derzeit an der Ausgestaltung des Prozesses für eine weiterhin zuverlässige Gasversorgung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mehr erfahren

Ok, Verstanden